*246 Jörg

Haare sind nicht einfach Haare. Haare (oder eben keine) können für Rebellion, Anpassung oder als Symbol für eine innnere Haltung oder Zugehörigkeit stehen. Die christlichen Eremiten ließen sich Kopf und Barthaare wachsen um sich zu ‚verwildern‘ und sich aus der Gesellschaft auszugrenzen, bei den Germanen trug nur ein freier Mann die Haare lang, das Schneiden … Weiterlesen