Diese Kappe ist ein Symbol. Ein Symbol für Freiheit, Einsamkeit, den endlosen Horizont – ein Mann und sein Boot. Sie kann aber auch für Burschenschaft stehen, altertümliche Sitten und Gebräuche, endlose Stunden in muffigen Büchereien, ein Studentenleben aus alten Zeiten. Oder auch für eine Kandinsky-artige Künstlernatur, die sich den Normen der Gesellschaft nicht anpasst. Wie bitte? Ist das nicht ein wenig weit hergeholt? Es ist doch nur eine Kappe! Kann sein – und trotzdem sehe ich vieles vom oben Genannten in Gunnar vereint: Freiheitsliebe, Wissbegierde, Neugier auf Neues und unangepasstes, unkonventionelles Denken. Vielleicht kann eine Kappe doch viel erzählen. Unterschätzen wir nie unsere Accessoires.

Gunnar trägt eine Kappe von Brixton, ein T-Shirt vom Flohmarkt, ein Hemd von Comme des Garcons, eine Short vom Chatuchak Market in Bangkog und Adidas Originals.

ALLE ARTIKEL ZU GUNNAR….


© Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *