So stelle ich mir Wassily Kandinsky vor – in seinem Haus in Murnau wo er Anfang des 20. Jahrhunderts mit seiner Geliebten Gabriele Münter malend die Sommermonate verbracht hat. Er hat wahrscheinlich nie auch nur im entferntesten so lange Haare gehabt wie Jörg und sein Bart war sicher nie annähernd so buschig, aber etwas an dieser kaftan-ähnlichen Bluse, die Jörg trägt, lässt ihn einfach unglaublich nach russischem Künstler aussehen – und das gefällt mir sehr. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass Männer in unseren Breiten sehr selten bestickte Blusen tragen (zumindest in München nicht), aber es ist genau diese Art des Non-Konformismus, die Jörg ausmacht, ihn so liebenswert macht und mehr als viele Worte über ihn sagt.

ALLE ARTIKEL ÜBER JÖRG…

©Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *