Wir verändern uns. Jeder einzelne von uns verändert sich jeden einzelnen Tag seines Lebens. Das merkt man nicht sofort. Die Veränderung schleicht sich langsam von hinten an. Man nennt es ‚älter werden‘. Menschen mittleren Alters glauben die Angst vor dem Älterwerden für sich allein in Anspruch nehmen zu können, sie sehen mit verklärtem Blick auf eine Jugend, die glückselig im Garten der Sorglosigkeit wandelt. Aber erinnert Euch doch! Wie war das denn als Teenager damals? Ein Leben voller Probleme! In der Welt eines Erwachsenen mögen diese lächerlich erschienen sein, nicht aber in der Welt eines Teenagers. Diese ganzen Unsicherheiten, der sich verändernde Körper, das vorsichtige Hineinspähen ins Erwachsenenleben, in dem man noch nicht weiß, wo man hingehört, wie man sich verhalten soll und was von einem erwartet wird. Das macht manchmal Angst. Die gute Nachricht kommt jetzt: solange wir uns verändern, kommt etwas Neues auf uns zu. Etwas, das uns vielleicht überrascht, weil es vielleicht sogar besser ist als das was wir hatten.

Timmy trägt ein Leinen-Hemd von H+M, eine Hose vom Kleidermarkt – Made in Berlin, eine lederjacke aus einem Theaterfundus, die Samtfliege ist von der Konfirmation seines Vaters und die Schuhe sind ein Geburtstagsgeschenk von Lena.

ALLE POSTS ZU TIMMY….

©Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *