Wenn ich ganz ehrlich bin – ich habe nicht daran geglaubt, das dieses Bild noch zustande kommt. Der Abend zuvor war lang und feuchtfröhlich gewesen (wir hatten uns lange nicht gesehen), trotzdem wurde mir versprochen, daß ich am nächsten Morgen, bevor die Jungs zur Schule gehen, noch ein Portrait der ganzen Familie schießen dürfte.
Am nächsten Morgen verschliefen sie dann alle. ‚Das war’s mit meinem Bild..‘ dachte ich schicksalsergeben, denn ich wollte auf keinen Fall im Weg sein, wenn sich eine Familie frühmorgens in doppelter Geschwindigkeit fertigmacht. Umso überraschter war ich, als Feli sich (mit einer fertiggegessenen Porridge-Schüssel in der Hand) plötzlich umdrehte und sagte: ‚So, wo machen wir’s jetzt?‘ Wir hatten ungefähr 3 Minuten zur Verfügung, alle waren im Wohnzimmer, also sagte ich ‚Setzt Euch einfach…‘ und fügte in einem Anflug von Unverfrorenheit hinzu ‚…und holt Fluffy rein.‘ So kam dieses Bild zustande.
Was mich wirklich fasziniert, ist nicht nur, wie schnell diese Familie in der Früh fertig werden kann, sondern viel mehr, wie unglaublich schön die Farben ihrer Kleidung harmonisieren. Ich bin mir sicher, daß niemand sich im Vorfeld über die Farbzusammenstellung Gedanken gemacht hatte und trotzdem sahen sie aus, als hätte ein Farbberater ihnen den Tipp gegeben ‚Also, heute gehen wir ganz auf Blautöne mit Akzenten von Rot, Grün und Senf.‘ Sogar die Wohnzimmer-Einrichtung war farblich passend! Vielleicht war es Zufall. Ich glaube allerdings eher, daß sie als Künstler ein ganz spezielles, sehr instinktives Gespür für Farben haben und viel wichtiger noch, einfach eine ganz spezielle, sehr harmonisierende Familie sind.
(und daß sie einen sehr speziellen Hasen haben, der sich eher für einen Menschen hält)

ALLE FRÜHEREN POSTS ÜBER DIE AGA-TOMLINS….

©Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *