Eine eigene Stimme zu finden ist nicht einfach. Man kann z.B. Schriftsteller werden, um sich der Welt mitzuteilen oder man wird Fotograf. Als Maler oder Schauspieler kann man die Menschen genauso in sein Inneres blicken lassen. Aber auch ein sehr spezieller Kleidungsstil kann viel Aufschluss über die Person geben. Oder eine aussergewöhnliche Stimme. Die ‚eigene Stimme‘ zu finden ist Tim’s Mission. Von klein auf verfolgt er diesen Weg zielstrebig. Er schult seine Stimme, singt jahrelang in Chören, tritt in einer Casting Show auf (‚The Voice Kids‘) und bekommt viel öffentliche Aufmerksamkeit für das Singen anderer Leute Lieder. Aber irgendwie fühlt es sich noch nicht wirklich an, als hätte er die ‚eigene Stimme‘ gefunden. Die Casting Show ist lang vergessen und Tim hat sich verändert. Sein Kleidungsstil ist ‚erwachsener‘ geworden, sein Gesicht markanter, seine Stimme hat eine andere Farbe bekommen. Und er ist den nächsten Schritt gegangen, hat seine eigene Musik gefunden und seine eigenen Worte. Er ist ‚Tim Acid‚ geworden. Sein erster Song ‚Silver Linings‚ ist gerade erschienen und wir werden sicher noch eine Menge von ihm hören.

Tim trägt eine Lederjacke vom Kleidermarkt, eine Hose vom Def-Shop, einen Pulli von Asos, ein Jeanshemd von seinem Opa, eine Kette von Zara, eine Sonnenbrille von American Apparel, eine Tasche von Brandy Neville und Doc Martens.

ALLE FRÜHEREN POSTS ÜBER TIMMY….

©Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *