Leserinnen und Leser, es ist Zeit für einen richtig guten Mode-Tipp: Kauft farbige Schuhe. Wer einen Hang zur Mode und gutem Styling hat, aber leider nicht genug Fantasie oder Zeit sich viel mit seiner Garderobe zu beschäftigen, oder wer als Mode-Individuum wahrgenommen werden möchte trotz eines Arbeits-Umfelds, das nicht viel Freiraum läßt, dem sei gesagt: Der bunte Schuh ist Deine Rettung! Das simpelste schwarze-Hose-schwarzer-Pulli-Outfit wird Aufmerksamkeit erregen, wenn es über einem farbenfrohen Paar Schuhe daher kommt. Jedes Mal, wenn ich eines meiner vielen farbigen Schuhmodelle trage, werde ich darauf angesprochen (positiv natürlich). Das ist mir mit schwarzen Schuhen eher selten passiert. Meine Liebe zu farbigen Schuhen begann vor einigen Jahren bei einem Designer-Sale als ich diese wunderbaren Vanessa Bruno Stiefel sah. Meine Größe, passten perfekt – aber sie waren knallgrün. Fast hätte ich sie wieder hingestellt, denn erstens zählt grün nicht gerade zu meiner Lieblingsfarbe und zweitens, wozu soll ich die anziehen? Am Ende werden sie noch nur ein armselig-verstaubtes Dasein in meinem Schuhregal fristen, so dachte ich. Natürlich habe ich sie am Ende doch mitgenommen (sie waren so günstig!) und sie wurden meine absoluten Lieblingsstiefel über Jahre hinweg. Jedes schrabbelige Jeans-Outfit verwandelten sie in ein Fashion-Statement. Seitdem bin ich den farbigen Schuhen verfallen. Das nächste Mal also, liebe Leserinnen und Leser, wenn Ihr im Schuhladen herumstreift, dann stellt das neutrale ‚ich-passe-eigentlich-zu-allem‘-Paar wieder ins Regal und geht auf volles Risiko. Ihr werdet es nicht bereuen, das verspreche ich.

Und wieder möchte ich unser wunderbares Hotel, das ‚Praktik Rambla‚,in Barcelona erwähnen, mit seiner bezaubernden Dachterrasse, wo mein fabelhafter Frank diese Fotos aufgenommen hat.

Ich trage einen Second Hand Rock (wahrscheinlich selbstgenäht), einen Blazer von Promod, ein T-shirt vom Flohmarkt, die Stiefel sind auch vom Flohmarkt (es sind NICHT die erwähnten Vanessa Bruno Stiefel), eine Sonnenbrille von Chloé, 2 Ketten und die meisten Armreifen sind vom Flohmarkt, eine Kette ist von Isabel Marant für H+M. Der Gürtel ist so alt, daß ich vergessen habe, wo ich ihn gekauft habe.

ALLE FRÜHEREN POSTS ÜBER JULIA…..

©Frank Bauer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *