Alles, was der modebewusste Mensch in diesem Herbst wirklich braucht ist ein legerer doppelreihiger Blazer. Im Ernst. Tragt was Ihr wollt, aber tragt einen Doppelreiher dazu. Enge Hosen, weite Hosen, kurze, lange, mittellange Röcke, Leggings – alles geht. Er läßt schludrige Kleidung schick aussehen und macht schicke Kleidung cool. Er steht für Wohlstand und Luxus. Wenn Du es Dir leisten kannst, so verschwenderisch mit Deinem Stoff umzugehen – vorne DOPPELTE Schicht – dann musst Du es geschafft haben im Leben. Und wenn nicht, dann bleibt der Bauch wenigstens schön warm.

Susanne trägt einen doppelreihigen 2nd Hand Blazer, einen Pullover von Ihrer Oma, Leggings von DKNY Jeans, Stiefeletten von Vagabond und eine Brille von Andy Wolf.
Sie steht vor einem Teil des Kunstwerks ‚Le origin du monde (inverted)‘ von Jonas Liveröd (zu sehen in der Lothringer 13 Halle bis zum 12.10.2014)

ALLE FRÜHEREN POSTS ZU SUSANNE…

©Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *