Brigitta und ich haben kürzlich zusammen die Georg Baselitz Ausstellung in München besucht. Riesige Gemälde, meistens auf dem Kopf stehend, ein paar riesige Skulpturen, ausgestellt in der riesigen Haupthalle im Haus der Kunst. Sehr beeindruckend – wenn man diese Art Kunst mag. Während wir so in der Ausstellung herumwanderten, uns Kunst ansahen und nebenbei versuchten ein paar künstlerische Bilder zu schiessen, entspann sich zwischen uns die Diskussion, ob Kunst nun ‚trendy‘ oder modisch sei oder nicht.

Ich (ganz oberflächliche Mode-Maus):

‚Also die aktuellen Gemälde gefallen mir richtig gut – tolle Fraben, sehr trendy, sehr Miu Miu!‘

Brigitta (als Künstlerin leicht geschockt):

‚Kunst ist nicht trendy! Kunst erschafft neu! Und wenn überhaupt, dann beeinflusst die Kunst Mode und Trends!‘

Was war nun zuerst da – das Huhn oder das Ei?
Welcher Künstler geht durch die Welt blind für die Mode? Selbst wer ganz und gar nicht an Mode interessiert ist, kann sich doch nicht davor verschliessen. Mode ist überall – an den Menschen, in den Magazinen, im Fernsehen, im Internet. Wenn man nun nicht tatsächlich Kaspar Hauser ist oder auf eine einsame Insel geschwemmt wurde, dann kann man die Mode nicht ausblenden. Sie ist ein Spiegel unserer Gesellschaft.

Visionäre Mode ist aber genausowenig vorstellbar ohne Kunst. In einer Saison wird eine grosse Matisse Ausstellung in Paris gezeigt– die folgende Saison laufen Blätter-Prints über den Laufsteg!
Also wer hat nun die hübschen Farben zuerst gehabt – Georg oder Miuccia? Kunst oder Mode?
Wahrscheinlich ist das einfach unwichtig, solange es beide gibt.

P.S. Kunst und Mode – auch schön zu sehen an Brigitta’s Blazer. Ab und zu lässt sie sich ein simples, schwarzes Jackett von einem Künstler bemalen und verwandelt so Mode in Kunst…oder Kunst in Mode…ach, egal…

Brigitta trägt einen Blazer von Barbara Schwarzer, von einem Künstler bemalt, eine Hose von Zara, einen Pullover von Land’s End, Schuhe von Vagabond, einen Schal von Cos und eine Kette von Buddha Rap.

ALLE ARTIKEL ZU BRIGITTA UND IHRER TOCHTER CLARA…

©Julia Richter

4 comments

Who is Brigitta? Looks so interesting! In all your posts of her.

Auf den ersten Blick habe ich mich in Brigittas Stil und Art richtig schockverliebt. Sie ist fantastisch! Wenn ich älter werde, will ich genauso sein. Die ersten grauen Haare (und kurze) habe ich ja schon, und einen Schrank voller schwarzer Lieblinge ebenfalls 😀

Brigitta is an artist and she is indeed a very interesting woman 🙂

Ja, kann ich verstehen, Brigitta ist auch tatsächlich auch mein role model – eternal cool. Und ein ganz toller Mensch. Und eine tolle Künstlerin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *