Wie freudig überrascht war ich, als Gunnar mir seine Studiotür in einem strahlend-türkis-farbenen Pullover öffnete. Es ist erst Februar und mein Bedürfnis nach Farbe wird von Tag zu Tag stärker. Schnee ist gut, Schnee ist weiss, Schnee ist kalt – aber nach Wochen von Schnee sehne ich mich nach….etwas anderem.
Türkis ist nicht meine favorisierte Farbe. Wenn Türkis aber auf Rot trifft, dann ist das eine ganz andere Sache. Dann sieht das nach 60er Jahre Polaroids aus, nach ‚Mad Men‘, hochgetürmtem Haar, engen Röcken und roten Lippen. Ein bisschen anrüchig, aber unglaublich sexy. Wirft man noch ein bisschen Leopard dazu, wird die Mischung hochexplosiv.
Gunnar, auf seinem roten Stuhl mit dem türkisen V-Ausschnitt Pullover und der Schiebermütze zähmt die Farb-Mischung jedoch wieder gekonnt. Das sind nicht mehr die wilden 60er, hier kommen die kreativen, intelektuellen 70er. Kein Zufall höchstwahrscheinlich, denn in der Farb-Psychologie steht türkis für ‚die Klarheit der Gedanken und der Kommunikation‘ – eine geradezu perfekte Wahl für Gunnar, der gerade dabei war sein neues Portfolio fertigzustellen,als ich an die Tür klopfte.

Gunnar trägt einen türkis-farbenen 2nd hand Pullover, ein altes Hemd von seinem Vater, eine Nudie Jeans, Stiefel von Hess Natur und eine Schebermütze von Brixton.

ALLE FRÜHEREN POSTS ZU GUNNAR UND SEINEM STYLE…..

©Julia Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *