Du hast keine Zeit zum Anziehen in der Früh, der Tag ist durchgetaktet und Du bist ständig auf Achse. Du möchtest TROTZDEM einigermaßen ordentlich aussehen und Deine Beine sind wohlgeformt? Hier ist mein modischer Rat: Schlüpf‘ in ein Paar schwarze Leggings und Turnschuhe, wirf Dir einen großen Pullover über, zieh einen schönen Mantel an und Du bist startklar. Selbst wenn die Haare nicht ganz sitzen – macht nichts. Du wirst aussehen wie eine dieser New Yorker Power-Ladies, die immer mit einem Fuß im Büro stehen, mit dem anderen im Fitness-Studio und mit dem dritten (hä?) die Kinder von der Schule abholen. Extrem erfolgreich und heissbegehrt. Setz‘ Dir eine Sonnenbrille auf und klemm‘ Dir das Handy ans Ohr und der Effekt verdoppelt sich.
Aber selbst wer keinen Wert auf dieses Super-Woman-Image legt – der Look ist ziemlich gut und die Füße tun am Abend nicht weh.

Corey trägt einen Pullover von Henrik Vibskov, Leggings von Corey Lynn Calter, Turnschuhe von Nike und eine Sonnenbrille von the Row.
Location: ‚The Dude‘, Berlin

ALLE FRÜHEREN POSTS ZU COREY UND IHREM STYLE….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *