256 1tim_peltzer
© Julia Richter
Jeder hat in seinem Kleiderschrank Dinge, die er nicht mehr anzieht. Weil sie nicht mehr modisch sind oder weil sie kaputt sind oder ganz einfach weil sie nicht mehr passen (und man immer noch die Hoffnung hat, dies könnte sich ändern). Schmeiss‘ sie einfach raus. Mach Dich selbst zum glücklicheren Menschen. Vereinfache Dein Leben. Es gibt tausende von Ausmisten-macht-glücklich-Selbsthilfe-Autoren die jetzt sicher begeistert in die Hände klatschen. Es ist doch so einfach: behalte, was Dich glücklich macht und hau‘ den Rest weg. Behalten, was mich glücklich macht….nicht ganz so einfach. Mein Brautkleid. Einmal getragen und nie wieder (hoffentlich). Jedesmal, wenn ich es sehe, macht es mich glücklich. Meine blauen, 12 cm hohen Wildleder Pumps. Viel zu hoch für mich (obwohl, mit ein bisschen Übung..). Aber hin und wieder streife ich sie mir über, spaziere in meinem Wohnzimmer auf und ab – und geniesse es.
Eine total zerrissene Jeans, super eng, Stretch, ganz hinten im Kleiderschrank eines 18-jährigen, der sich kaum mehr reinzwängen, geschweige denn, den Knopf schliessen kann. Aber er kann sich nicht von ihr trennen. Weil er diese Hose mit 14 trug, als er bei den ‚Blind Auditions‘ von ‚The Voice Kids‘ sang. Das war die Hose, die die Juroren sahen, als sich ihre Stühle umdrehten und alle drei ihn anflehten in ihr Team zu kommen. Es war ein entscheidender Moment für diesen 14-jährigen Jungen mit der Zahnspange und der großen Stimme. Er hat den Talentwettbewerb nicht gewonnen, aber es hat sich etwas verändert in ihm. Er spürte den Ruhm und wie es sich anfühlt begehrt zu werden und er weiss auch, wie man sich fühlt, wenn man FAST ans Ziel kommt. Es war vielleicht nicht der Beginn unglaublicher Berühmtheit, aber es war sicherlich der Auslöser für ein tieferes Verlangen, nämlich ein ernstzunehmender Künstler zu werden. Und nicht zuletzt war es ein unumkehrbarer Schritt weg von der Kindheit hinein ins Erwachsenenleben. Und deswegen kann er diese Hose nicht wegwerfen.

Dies ist die zweite Collaboration mit Alex von ‚Story of my Shirt‘.
Mehr Fotos und ein Interview mit Tim und die ganze Geschichte zur zerrissenen Hose findet ihr auf ihrem wunderbaren Blog.

Tim trägt eine selbst zerschnittene Hose von Tally Weill und eine Jacke aus einem Second Hand Laden in New York.

ALLE FRÜHEREN POSTS ZU TIM UND SEINEM STYLE…

tim_peltzer-256.1
© Julia Richter
tim_peltzer-256.2
© Julia Richter

2 comments

Danke für die schöne Kollaboration, es war mir eine Ehre!

Er ist einfach so toll! Ich liebe seinen Geschmack und seine Frisur. Die ist mein nächstes Frisurenvorbild.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *